JAHRESTAGUNG 2023 10. BIS 11. FEB. | BONN Interdisziplinäre Forschung zu Prävention, Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen des Harn- und Darmtraktes. jetzt anmelden

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zur 34. Jahrestagung des Forum Urodynamicum e.V. in Bonn einzuladen. Getreu der Aufgabe des Forum Urodynamicum e.V. interdisziplinäre Forschungen und Fortbildungen zur Prävention, Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen des Harn- und Darmtraktes zu fördern, haben wir unser diesjähriges Motto gewählt – Form, Funktion - Hand in Hand.

Traditionell werden neueste wissenschaftliche Ergebnisse aus der Grundlagenforschung, der Urologie, Neuro - Urologie, Uro-Gynäkologie, Geriatrie, Kinderurologie sowie der funktionellen Koloproktologie vorgestellt und interdisziplinär diskutiert. Nach den virtuellen Seminaren im Jahr 2021 und 2022 hoffen wir Ihnen einen Kongress mit den Vorteilen der direkten Interaktion zu ermöglichen.

Mit diesem Format stellt das Forum Urodynamicum e.V. in Bonn in diesem Jahr besonders für junge Kolleginnen und Kollegen eine exzellente Plattform dar, um eigene Ergebnisse in kollegialer Atmosphäre vorzustellen. Die besten Arbeiten werden prämiert und erneut werden wir den mit 2.000 Euro dotierten Eugen-Rehfisch-Preis vergeben. Besonders freuen wir uns ein Sponsoring jungen Wissenschaftler bieten zu können. Für Teilnehmer unter 35 Jahren, die einen die Abstrakt vorstellen, gibt es 2023 die Möglichkeit der Übernahme von Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Teilnahmegebühr bis zu 500,00 €. Eingeschlossen ist die kostenlose Teilnahme am Gesellschaftsabend

Für unsere Jahrestagung legen wir besonderen Wert auf aktuellste evidenzbasierte Medizin aus allen Bereichen der funktionellen Urologie und Urologie der Frau in einem interdisziplinären Kontext. Die State-of-the-art Vorträge werden dieses Jahr von renommierten Experten übernommen. So erwarten Sie interessante und neuste wissenschaftliche Erkenntnisse von renommierten Referenten aus unterschiedlichsten Fachbereichen. Es wird ausreichend Zeit für einen angeregten und spannenden Erfahrungsaustausch sowie kritische Diskussionen bleiben.

In diesem Sinne begrüßen wir Sie herzlichst zu der 34. Jahrestagung des Forum Urodynamicum e.V. in Bonn.

 

Ihre Kongresspräsidentinnen:

Trulli
Priv.- Doz. Dr. Dr. med. Stephanie Knüpfer

Leitende OÄ Urologie, Universitätsklinik Bonn

Trulli
Univ. Prof. Dr.med. Ruth Kirschner-Hermanns

Sektionsleitung Neuro-Urologie,
Universitätsklinik Bonn
Neuro-Urologie am Johanniter
Neurologischen Rehabilitationszentrum der Godeshöhe e.V.